S-Typ Universal


S-förmige Wägezellen eignen sich besonders zum Messen von Zugkräften, sind aber auch zum Messen von Druckkräften einsetzbar. Im Mittelbalken dieses S befindet sich der sogenannte Federkörper der Wägezelle. Das ist ein Metallstück, das sich unter Druck verformt und bei Zurücknahme des Drucks in seine Ausgangsform zurückkehrt. Dieser durch die physikalischen Eigenschaften definierte Verformungsprozess wird durch einen am Metall angebrachten Dehnungsmessstreifen gemessen, aus dieser Veränderung elektrische Signale generiert.

Im Falle der S-förmigen Wägezelle wird der Federkörper durch Zug oder Druck an beiden Enden verformt. Im Gegensatz zu anderen Wägezellen wird die S-förmige Wägezelle nicht ausschließlich in Gewichtseinheiten kalibriert. Sie sind auch als Kraftaufnehmer verwendbar und dann dementsprechend in Newton kalibriert.

S-förmige Wägezellen findet man in Wägeeinrichtungen für kleine bis mittlere Lastbereiche im Bereich bis zu einer Tonne. S-förmige Wägezellen werden unter anderem in Hybridwaagen, Silowaagen, Kranwaagen, BIG-BAG-Waagen oder hängenden Behälterwaagen eingesetzt. Bei Verwendung als Kraftaufnehmer findet man sie auch in Zugkrafttestmaschinen oder in Materialermüdungs-Prüfanlagen.


S-Typ Model 363

Die Wägezelle 363 ist eine Universalwägezelle aus robustem, vernickeltem Stahl, konzipiert für Zug- und Druck Anwendungen.

Dieses Produkt wird in einem weiten Bereich von Hybrid-, Hängebahn- und Förderband-Waagen sowie in der Prozessindustrie eingesetzt.

Die Wägezelle 363 basiert auf DMS Technologie mit sehr guter Signalstabilität und Präzision. Das hohe Ausgangsignal erlaubt den Anschluss auch an einfacherer Wägeterminals, die hohe Signalpegel benötigen. Viele verfügbare Messbereiche der Wägezelle erlauben die optimale Anpassung an Ihre Gegebenheiten.

MERKMALE

  • Nennlasten 50 - 10.000 kg (50 - 20klbs)
  • Vernickelte Stahlkonstruktion
  • Einsetzbar für Zug- und Druck-Anwendungen
  • Abgeglichener Signalausgang
  • Schutzart IP 65
  • Optional FM-Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Hängebehälter
  • Hängebahnwaagen
  • Kraftmessungen

Chemie / Pharma
Oil / Gas
100">Lebensmittel / Petfood
Engergie / Umwelt
Maschinen- / Anlagebau
Materialverarbeitung
0">Transport / Logistik
Bau / Recycling

S-Typ Model 614

Das Modell 614 ist eine S-förmige Wägezelle aus eloxiertem Aluminium für Zug- und Druck-Anwendungen. Die vollverschweisste Konstruktion garantiert eine lange und zuverlässige Funktion, auch in anspruchsvollen Einsatzbereichen.

Für einfache Wägeanwendungen, für ein hängendes Silo ist eine Aluminium-Ausführung typischerweise völlig ausreichend, da es sich meist um eine reine statische Belastung handelt.

Wegen des guten dynamischen Verhaltens, des symmetrischen Designs und der einfachen Integrationsmöglichkeit werden diese S-förmigen Wägezellen auch sehr häufig in der physikalischen Einheit Newton kalibriert und als Kraftaufnehmer eingesetzt.

MERKMALE

  • Nennlasten 50 - 500 kg
  • Eloxierte Aluminium-Konstruktion
  • Einsetzbar für Zug- und Druck-Anwendungen
  • Eichamtlich nach OIML R60 geprüft
  • 6-Leiter-Technik mit doppelter Abschirmung (EMV)
  • Schutzart IP 67
  • Optional EEX ia IIC T4 Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Prüfstände
  • Hängebahnwaagen
  • Drehmomente
  • Bandwaagen

S-Typ Model 9363

Die Wägezelle 9363 ist eine Universalwägezelle aus Edelstahl, konzipiert für Zug- und Druck Anwendungen.

Dieses Produkt wird in einem weiten Bereich von Hybrid-, Hängebahn- und Förderbandwaagen sowie in der Prozessindustrie eingesetzt.

Der Schutz des DMS-Bereiches ist durch ein spezielles Abdichtungsverfahren gewährleistet. Diese Wägezelle entspricht den strengsten Anforderungen für den Einsatz in eichpflichtigen Waagen.

MERKMALE

  • Nennlasten 50 - 10.000 kg (50 - 20klbs)
  • Edelstahl-Konstruktion
  • Einsetzbar für Zug- und Druck-Anwendungen
  • Abgeglichener Signalausgang
  • Schutzart IP 67
  • OIML R60, 3000d und NTEP Class IIIL 10.000d zugelassen
  • Optional FM-Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Hängebehälter
  • Hängebahnwaagen
  • Kraftmessungen

S-Typ Model 615-616

Die Wägezellen-Serie 615 & 616 gehört zur Gruppe der S-förmigen Wägezellen. Aufnehmer dieser Art sind symmetrisch aufgebaut und haben oben und unten ein zentrisches Gewinde zur Krafteinleitung in Zug- und Druckrichtung.

Je nach Anwendung sind die Wägezellen in Stahl oder Edelstahl ausgeführt. Durch den einfachen und kompakten Aufbau können diese DMS-Aufnehmer sehr preiswert hergestellt werden und bieten gerade deshalb für Kraft- und Drehmomentmessungen eine echte Alternative zu den klassischen, meist sehr teueren, Kraftaufnehmern.

Standardmäßig werden die Wägezellen mit einem abgeschirmten 6-Leiter-Anschlusskabel geliefert. Sonderkabel und -längen sind auf Anfrage möglich.

MERKMALE

  • Nennlasten 50 - 1000 kg
  • Vernickelte Stahlkonstruktion (615) oder Edelstahl-Konstruktion (616)
  • Einsetzbar für Zug- und Druck-Anwendungen
  • Getrimmtes Ausgangssignal +/- 0,1 %
  • 6-Leiter-Technik mit doppelter Abschirmung (EMV)
  • Schutzart Typ 616 IP 66 - Typ 615 IP 67
  • Optional EEX ia IIC T4 Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Prüfstände
  • Hängebahnwaagen
  • Drehmomente
  • Bandwaagen

S-Typ Model 619

Der Typ 619 ist eine S-förmige Wägezelle aus rostfreiem Stahl für Zug- und Druck-Anwendungen und entspricht den strengsten Anforderungen für den Einsatz in eichpflichtigen Waagen.

Diese Wägezelle ist ideal für Hybrid-, Behälter- und Förderband-Waagen und wird häufig in der Prozessindustrie eingesetzt.

Die vollverschweißte Konstruktion garantiert eine lange und zuverlässige Funktion, auch in anspruchsvollen Einsatzbereichen wie z.B. der Chemie-, Pharmazie- und Lebensmittelindustrie. 

MERKMALE

  • Nennlasten 1500 - 5000 kg
  • Aus legierter Stahlkonstruktion
  • Einsetzbar für Zug- und Druck-Anwendungen
  • 6-Leiter-Technik mit doppelter Abschirmung (EMV)
  • Hermetisch dicht IP 67

  • Optional EEX ia IIC T6, ATEX - Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Prüfstände
  • Hängebahnwaagen
  • Drehmomente
  • Bandwaagen

S-Typ Model 620

Die Edelstahl-Wägezelle dieser Art ist symmetrisch aufgebaut und hat oben und unten ein zentrisches Gewinde zur Krafteinleitung in Zug- und Druckrichtung.

In unzähligen Anwendungen mit statischer oder auch dynamischer Beanspruchungen, wie in Füll-, Dosier und Mischanlagen vorkommen, hat sich diese Wägezelle bestens bewährt. 

 Durch den einfachen und kompakten Aufbau kann diese Wägezelle sehr preiswert hergestellt werden und bietet gerade deshalb für Kraft- und Drehmomentmessungen eine echte Alternative zu den klassischen hochpreisigen Kraftaufnehmern.

MERKMALE

  • Nennlasten 500 - 5000 kg
  • Edelstahl Zug- und Druckkfraft Wägezelle
  • Eichamtlich nach OIML R60 geprüft bis 3000 d
  • Eichamtlich nach NTEP geprüft bis 5000 d
  • 6-Leiter-Technik mit doppelter Abschirmung (EMV)
  • Getrimmtes Ausgangssignal 2 mV/V +/-0,1 %
  • Hermetisch dicht IP 68
  • Optional ATEX und EEx ia IIc T4 Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Prüfstände
  • Hängebahnwaagen
  • Drehmomente
  • Bandwaagen

S-Typ Model BSP

Die BSP ist eine S-förmige Wägezelle aus rostfreiem Stahl für Zug- und Druck- Anwendungen.

Dieses Produkt wird in einem weiten Bereich von Hybrid-, Hängebahn- und Förderband-Waagen sowie in der Prozessindustrie eingesetzt.

Die Wasser-Block-Kabeldurchführung und die vollverschweißte Konstruktion garantieren eine lange und zuverlässige Funktion, auch im rauhen Einsatz in der Lebensmittel Industrie, der chemischen Industrie und ähnlichen Industriezweigen.

MERKMALE

  • Nennlasten 50 - 5000 kg (100 - 10 k Ibs)
  • Vollverschweißte Konstruktion aus nicht rostendem Stahl
  • Abgeglichener Signalausgang
  • Hermetisch dicht IP 66 und IP 68
  • Integrierter Überlastschutz (50 6 500 kg Versionen)
  • OIML R60, 3000d
  • Optional ATEX und FM - Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Hängebehälter
  • Hängebahnwaagen
  • Kraftmessungen

Chemie / Pharma
Oil / Gas
100">Lebensmittel / Petfood
Engergie / Umwelt
Maschinen- / Anlagebau
Materialverarbeitung
0">Transport / Logistik
Bau / Recycling

S-Typ Model STC

Die S-förmige Wägezelle STC wurde speziell zur Messung von Zug- und Druckkräften konzipiert.

Die Wägezelle ist eichfähig und liefert auch im Langzeiteinsatz in rauer Industrieumgebung äußerst präzise und reproduzierbare Messergebnisse.

Das Model STC wird verwendet, um Tanks, Trichter und Fördersysteme zu verwiegen oder Waagen umzurüsten. Auf Zuglasten ausgelegte S-Zellen werden für hängende Behälter, Dosiertrichter und andere Vorrichtungen verwendet, die an einer tragenden Struktur aufgehängt sind.

MERKMALE

  • Nennlasten Aluminium-Konstruktion 5, 10, 20 kg
  • Nennlasten legierte Stahl-Konstruktion 25 - 5000 kg (250 - 40k Ibs)
  • Edelstahl Zug- und Druckkfraft Wägezelle
  • Eichamtlich nach NTEP geprüft bis 5000 d
  • Schutzart IP 67
  • Optional FM - Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Silo / Trichter / Behälter
  • Kranwaagen
  • Dosier- und Abfüllwaagen

Chemie / Pharma
Oil / Gas
100">Lebensmittel / Petfood
Engergie / Umwelt
Maschinen- / Anlagebau
Materialverarbeitung
0">Transport / Logistik
Bau / Recycling